Juuuuuuuuuuubel
Und noch meeehr Punkte
Stadtmeisterschaften 2016
Damen Rumelner TV
Noch meeeehr
Jubel
Herren Rumelner TV
Stadtmeisterschaften 2016
Jugend Rumelner TV

Ab sofort ist die Anmeldung zur 9. Beachliga DU - MH - OB freigeschaltet. Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Anmeldungen in allen angebotenen Leistungsklassen.

  • Spielbetrieb: 05.05.2018 - 26.08.2018
  • Meldeschluss: 27.04.2018 (Di)
  • Startgebühr: 20,- €
Siegprämie: Den Erstplatzierten der einzelnen Gruppen winken 30,- € als Siegprämie. Dafür müssen in der Gruppe mindestens 75% der angesetzten Spiele absolviert werden!

Angeboten werden folgende Leistungsklassen:

  • 2er Damen
  • 2er Herren
  • 2er Mixed
Regeln:

Beachregeln, ohne Stellversuch

Spielmodus:

Ausgetragen werden Hin- und Rückspiel
Die teilnehmenden Mannschaften einigen sich selbst auf die Spieltermine.
2 Gewinnsätze bis 21 Punkte, ein möglicher 3 Satz im Tie-Break bis 15 Punkte oder mehr ( 2 Punkte Vorsprung)
Der Sieger erhält 2 Punkte, der Verlierer 1 Punkt
Wenn ein Spiel bis zum Ende des Spielbetriebes nicht durchgeführt wird, gibt es 0 Punkte für beide Teams.

Schiedsgericht:

Bei den Spielen wird nach dem Prinzip „Fair Play“ verfahren. Die Teams schiedsrichtern sich selbst.


Hier gehht's zur Webseite:

9. Beachliga DU - MH - OB

Volleyball Verband

Nachrichten von beach-volleyball.de

Volleyball Bundesliga

  • Kämpferisches Heimdebüt endet in Krimi
    Knappe Niederlage für die Gallierinnen vor heimischer Kulisse
  • VfL Oythe bei Heimpremiere ohne Power
    Für Trainer Ali Hobst fehlte von allem etwas: „Gegen Gegner wie Stralsund reichen keine 50 Prozent.“ Über weite Strecken des Spiels ließ Oythe den absoluten Willen vermissen.
  • Wieder nur 1 Punkt
    Das zweite Heimspiel sollte eine erste Befreiung werden. Der geschwächte SV Lohhof sollte zu bezwingen sein. Der junge Trainer stellte Lohhofs Spielerinnen auf die Gastgeber...
  • Ansbachs gegen Sonthofen erfolgreich
    Ansbach ist endgültig in der 2. Bundesliga angekommen. Mit einer großartigen kämpferischen und taktischen Leistung zwangen sie AllgäuStrom Volleys Sonthofen im Tiebreak in die Knie.
  • Mit Herz und Kampfgeist zum Auswärtssieg
    Wenn wir das Phrasenschwein im Vorbericht schon gefüllt haben, dann machen wir an dieser Stelle doch gleich weiter.