Juuuuuuuuuuubel
Und noch meeehr Punkte
Stadtmeisterschaften 2016
Damen Rumelner TV
Noch meeeehr
Jubel
Herren Rumelner TV
Stadtmeisterschaften 2016
Jugend Rumelner TV

Duisburgs Volleyballer messen sich am Sonntag im AEG

Duisburg (MMu) – Am kommenden Sonntag, 28.10.2018, werden in der Sporthalle des Albert-Einstein-Gymnasiums in Rumeln-Kaldenhausen die Kreispokalsieger im Volleyball ermittelt. Organisiert vom Volleyballkreis Duisburg und durchgeführt vom Rumelner TV als Gastgeber kämpfen 10 Damenteams in Turnierform um den Pokal. Bei den Herren treten nur zwei Teams an, die somit automatisch im Finale stehen.

Die Damenteams wurden in drei Vorrundengruppen gelost, in der zunächst im Modus „jede-gegen-jede“ gespielt wird. Dabei kommt es in Gruppe 1 zum vereinsinternen Duell der MTV Union Hamborn, denn die „Erste“, aktuell in der Landesliga aktiv, trifft auf die Bezirksliga-Spielgemeinschaft MTV II / TB Oberfeld. Vervollständigt wird die Gruppe durch die Bezirksklassemannschaft der Freien Schwimmer Duisburg (FSD III) und der vierten Mannschaft vom TuS Baerl (Kreisliga).

In Gruppe zwei treffen die Bezirksliga-Ladies vom Rumelner TV auf die eine Klasse tiefer spielenden Damen vom TV Aldenrade sowie die in der Kreisliga aktiven Youngsters der FS Duisburg V. Ein weiteres Vereinsduell steht in Gruppe drei an, denn dort trifft die „Zweite“ der FSD auf die „Vierte“. Garniert wird die Gruppe vom Landesligisten TuS Baerl I. Die Gruppensieger sowie der beste Gruppenzweite werden sich für das Halbfinale qualifizieren.

Das schon mit Turnierbeginn feststehende Finale der Herren wird um 15:00 Uhr angepfiffen. Das Landesligateam der SG Duisburg II trifft auf die in der Bezirksliga Aktiven vom Rumelner TV II. Im Anschluss findet dann das Damenfinale statt.

Der gastgebende Rumelner TV wird für die Spieler, Trainer, Betreuer und zahlreich erwartende Zuschauer ein reichhaltiges Getränkeangebot anbieten, dazu selbstgebackene Kuchen und Überaschungsleckereien. Die Halle öffnet um 9:15 Uhr, um 10:00 Uhr werden die ersten Partien gestartet.

Volleyball Verband

Nachrichten von beach-volleyball.de

Volleyball Bundesliga

  • Standing Ovations zum Saisonabschluss
    NawaRo Straubing hat sein letztes Saisonspiel gegen den Dresdner SC am Samstagabend mit 1:3 verloren, dabei aber vor allem im ersten Satz einmal mehr gezeigt,...
  • VCW mit Kampfsieg gegen Suhl
    Der VC Wiesbaden hat sein letztes Hauptrundenspiel in der Volleyball Bundesliga gewonnen. Nach einer absoluten Willensleistung besiegten die Hessinnen den VfB Suhl Lotto Thüringen mit...
  • Das wars von den Netzhoppers
    Mit einem 0:3 beendeten die Netzhoppers SolWo Königspark KW das letzte Heimspiel gegen die United Volleys.
  • Bereit für die Play-offs
    Allianz MTV Stuttgart stolpert zum erst zweiten Mal in der Hauptrunde und unterliegt dem SC Potsdam knapp im Tiebreak. Der Tabellenführer testet dabei für die anstehenden...
  • Dank Milija und Moritz in 3 Sätzen durch
    „Das war heute schon wie ein Playoff-Spiel“, war Cheftrainer Stelio DeRocco nach dem 3:0-Auswärtserfolg seiner United Volleys am Samstagabend bei den Netzhoppers SolWo Königspark KW...