Juuuuuuuuuuubel
Und noch meeehr Punkte
Damen Rumelner TV
Noch meeeehr
Jubel
Herren Rumelner TV
Jugend Rumelner TV

Liebe Duisburger Volleyballfreundinnen und -freunde,

nach dem tollen Zuspruch im vergangenen Jahr wird die smart-Tour 2017 auch in diesem Jahr wieder in Duisburg vor dem Theater seine Plätze mit Sand füllen. Die besten deutschen Beacher und Beacherinnen werden drei Tage lang das Duisburger Publikum begeistern und Volleyball wird sich in der Innenstadt öffentlichkeitswirksam präsentieren können.

Im Internet: SmartBeachTour - Duisburg
Facebook: SmartbeachTour

Damit wir das alles genießen können, ist unsere Hilfe erfoderlich, denn für eine gute Durchführung sind einige Helfer und Helferlein nötig, insbesondere Anschreiber, Ballholer und Menschen, die deren Einsatz koordinieren.

Die Einsatzzeiten der Helfer sehen wie folgt aus:

  • Freitag, 30.6. 12-19 Uhr
  • Samstag, 1.7. 8-19 Uhr
  • Sonntag, 2.7. 8-17 Uhr
Diese Helfer werden in diesen Zeiten ausgestattet und angemessen verpflegt.Insbesondere sind hier natürlich die Vereine mit Jugendlichen gefragt, denn die vielen Ballholer, die gewünscht sind, sollten insbesondere von den Kindern (ab ca. 10 Jahre) und Jugendlichen gestellt werden. Es werden relativ viele Helfer eingesetzt, damit alle Helfer nach einem Spiel ein Spiel Pause haben.

Für einen Einsatz am Freitag stellt der Veranstalter auch Befreiungsbescheinigungen für den möglichen ausgefallenen Unterricht zur Verfügung.

Bei entsprechendem Vermerk der Uhrzeiten ist auch "Teilzeit" an den Tagen möglich.

Bitte fragt nach, wer Lust und Zeit hat. Bis zum 1. Mai würde ich mich über einer Rückmeldung freuen.

Bei Rückfragen meldet euch bei mir:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Für den Volleyballkreis Duisburg

Lutz Hummernbrum

Spielbetrieb vom 01.05. - 25.08.2017

Wir begrüßen euch herzlich zur 8. Beachliga im Jahr 2017, für die Volleyballkreise Duisburg und Mülheim/Oberhausen.

Die Startgebühr erhört sich in diesem Jahr auf 20,- €, die Siegprämie für die jeweiligen Gruppensieger auf 30,- €.

Zudem wird die Herrenrunde als Turnier an einem oder zwei Wochenende(n) ausgetragen. Wie jedes Jahr freuen wir uns wieder auf eine viele Teilnehmer und zahlreiche spannende Spiele.

Alle weiteren Infos und die Anmeldung findet ihr unter Beachliga 2017.

Die Stadtmeisterschaft der Grundschulen findet am Mittwoch, 22.03.2017, in Großenbaum statt.

Die Ausschreibung an die Schulen ist bereits raus, der Anmeldeschluss ist der 28. Februar.
Es wäre schön. wenn ihr "eure" Schulen, falls ihr zu welchen Kontakt habt, mal anschreiben/ansprechen könnt, damit auch genügend Schulen am Turnier teilnehmen.
Jan Hildebrand vom WVV hatte sich bereit erklärt im Vorfeld mal die Schulen im Sportunterricht zu besuchen. Am kommenden Montag zum Beispiel kommt er zu zwei Grundschulen in Rumeln. Eventuell könnt ihr dies "euren" Schulleitern auch mal vorschlagen, wäre doch schön, wenn wir dieses Angebot nutzen können.
Falls noch Fragen sind, könnt ihr euch auch gerne an mich wenden.

Gruß Andre

Am Sonntag, den 22.01.2017 findet in der TH Theisselmannschule in Duisburg- Walsum die Bezirksmeisterschaft der Senioren Ü47 statt.

Ab 11:00 Uhr spielen Bill Collins Memorial Team, SV Rosellen und VC Fabrik Duisburg um zwei Startplätze für die Westdeutsche Meisterschaft am 04./05.März 2017 in Duisburg.

Im ersten Spiel treffen Düsseldorf und Rosellen aufeinander; um ca. 12:15 Uhr greift Fabrik ins Spielgeschehen ein und versucht sich für die Westdeutsche zu qualifiziere.

Am Sonntag fanden in der Sporthalle an der Krefelder Straße in Duisburg- Rheinhausen die Stadtmeisterschaften der Frauen statt. Da Bezirksligist FS Duisburg und TuS Baerl I (Bezirksklasse) kurzfristig absagen mussten, fanden sich 9 Mannschaften ein, die in 3 Vorrundengruppen die Vorrunde spielten. Hier setzte sich erwartungsgemäß Landesligist MTV Union Hamborn sowie der Bezirksklassentabellenführer Rumelner TV und die Zweitvertretung der Hambornerinnen durch.

Enttäuschend verlief die Vorrunde für den Bezirksligisten TV Aldenrade, der beide Vorrundenspiele gegen FS Duisburg II und den Rumelner TV 0:2 verlor. Die Damen vom MTV spielten in der ersten Begegnung der Endrunde gegen die eigene Zweitvertretung. Hier spielte dann der Landesligatrainer Christian Lietz gegen seine Frau Nadine, die in der „Zweiten“ den Mittelblock verstärkte. MTV I fand hier nie zu seinem Spiel und verlor völlig verdient 0:2 gegen MTV II; sehr gut präsentierte sich in diesem Spiel bei der Zweitvertretung die Zuspielerin Jasmin Voigt, die immer wieder ihre Angreiferinnen gut einsetzte. Im zweiten Spiel gewann dann MTV II ebenfalls 2:0 gegen Rumeln und war somit schon vor dem letzten Spiel Duisburger Stadtmeister.

Im Spiel um den 2. Platz steigerten sich dann die Landesligadamen von Union und gewannen verdient gegen den Rumelner TV. Alles in allem eine gelungene Veranstaltung für die Frauen und eine sehr gute Vorbereitung für die in der nächsten Woche beginnenden Rückrunde.

Die Endplatzierung:
  1. MTV Union Hamborn II
  2. MTV Union Hamborn I
  3. Rumelner TV
  4. FS Duisburg II
  5. TuS Baerl II
  6. FS Duisburg III
  7. TV Aldenrade
  8. MSV Duisburg
  9. SG Friemersheim